Navigation überspringenSitemap anzeigen

Sklerallinsen von Ihrem Optiker in Berndorf bei Baden

Sklerallinsen sind eine komfortable Alternative zu konventionellen Kontaktlinsen. Die Linsen werden auch im therapeutischen Bereich eingesetzt und sind insbesondere für Kontaktlinsenträger mit krankhaften Veränderungen der Hornhaut, nach Hornhautoperationen oder -verletzungen sowie bei extremer Trockenheit der Augen geeignet. Auch eine hohe Kurz- beziehungsweise Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmungen lassen sich damit sehr gut korrigieren.

Die Besonderheiten von Sklerallinsen

Sklerallinsen gehören zur Familie der formstabilen Kontaktlinsen. Aufgrund ihres größeren Durchmessers berühren sie die Hornhaut nicht, sondern liegen auf der Sklera (Lederhaut) des Auges auf. Da die Sklera wesentlich unempfindlicher als die Hornhaut ist, entsteht ein ähnlich angenehmes Tragegefühl wie bei einer weichen Kontaktlinse.

Heutzutage werden Sklerallinsen aus hoch sauerstoffdurchlässigen Materialien gefertigt. Dank moderner Fertigungs- und Messtechniken können wir die Linsen in unserem Fachgeschäft in Berndorf sehr präzise an Ihre Augen anpassen.

Welche Vorteile bieten Sklerallinsen?

Zuallererst überzeugen Sklerallinsen durch einen hohen Tragekomfort, der dem von Weichlinsen gleichzusetzen ist. Da sie relativ groß sind, bewegen sie sich extrem wenig und sind kaum zu spüren. Zudem liegt die Sklerallinse nicht direkt auf der sensiblen Hornhaut auf, sondern stützt sich auf der Lederhaut ab.

Die Linsen sind stabil und kratzfest und haben eine längere Lebensdauer als normale Linsen. Da sie weniger zu Ablagerungen neigen, ist ein deutlich geringerer Pflegeaufwand nötig. Sklerallinsen gleichen unregelmäßige Hornhautformen aus und verhindern zudem, dass Fremdkörper oder Staub unter sie geraten. Deshalb können sie auch perfekt in einem staubigen Umfeld getragen werden. Des Weiteren kann oft eine bessere und stabile Sehleistung mit Sklerallinsen erreicht werden, als es mit anderen Korrektionsarten an Kontaktlinsen möglich wäre.

Grundsätzlich kann diese Linsenart von allen Kontaktlinsenträgern verwendet werden und bietet zum Beispiel auch beim Sport Vorteile, da die Linsen weder verrutschen noch aus dem Auge fallen. Kurz gesagt: Sie bieten perfektes Sehen und einen hohen Tragekomfort in allen Situationen und das bei einer sehr einfachen Handhabung.

Lassen Sie sich bei Optik Krämer in Berndorf individuell beraten – wir finden die perfekte Linse für Ihre Anforderungen!

Unregelmäßige Hornhaut und trockene Augen? Sklerallinsen sind die Lösung!

Sklerallinsen eignen sich hervorragend zur Korrektur von verschiedenen Problemsituationen, wie zum Beispiel von Erkrankungen der Hornhaut. Bei ausgeprägtem Keratokonus wird zudem häufig eine bessere Sehschärfe gegenüber herkömmlichen Linsen erreicht. Zu den häufigsten Anwendungsbereichen zählen:

  • Trockene-Augen-Syndrom (Sicca-Syndrom)
  • Keratokonus
  • Keratektasie
  • Sjögren-Syndrom
  • Stevens-Johnson-Syndrom
  • Aniridie
  • Mikrophthalmie
  • neurotrophe Keratopathie
  • Komplikationen nach einer Lasik-OP
  • Komplikationen nach einer Hornhauttransplantation / Keratoplastik
  • PMCD (pelluzidale marginale Hornhautdegeneration)
  • Unterstützung der Eigenheilung bei Hornhautverletzungen
  • Unverträglichkeit anderer Arten von Kontaktlinsen
02672 / 82945
Zum Seitenanfang